Home

Jutta Häuser – Ein Statement

 Stellen Sie sich eine Welt vor, 

in der jeder mit voller Leidenschaft arbeitet,

Leistung erbringt, die Sinn macht,

in der er und sie Wertschätzung erfährt,

in der wir im Unternehmen eine starke, zielgerichtete,

mitfühlende Gemeinschaft sind.

People First – Performance at the Top

Mitarbeiter und Führungskräfte wollen gesehen und gehört werden. Sie wollen mitmachen, aktiv gestalten können – egal in welchem Alter. Und ja, es gibt Ausnahmen, wenige. Ich stehe für Leistung und ich glaube an jeden Einzelnen und dessen Persönlichkeit. Das treibt mich persönlich an. Manchmal fehlt einfach noch das Wie.

Ich bin die Spezialistin für Leistung, Zielerreichung und Beziehungsgestaltung. Für mich sind das die entscheidenden Schlüssel in der Organisations- und Kulturentwicklung, im Change, in der Teamentwicklung und im New Work.

Jeder Unternehmer ist in der Unternehmensführung erfahrener als ich. Es geht um eine sinnvolle Ergänzung. Ich bringe den fundierten Blick von außen, ein sehr spezifisches Wissen und langjährige Erfahrungen aus der Zusammenarbeit unterschiedlichster Unternehmen mit.

Als Diplom-Ingenieurin behalte ich Bodenhaftung, als Unternehmerin den Mut immer wieder Neues zu entwickeln. Ich biete Strukturen an, stelle Fragen und höre zu, liefere Antworten und Handlungsempfehlungen. Ich gestalte Beziehungen, löse Konflikte auf, spreche Themen an, die ansonsten nicht auf den Tisch kommen. Es ist immer Teamarbeit, intern/extern. Sie bestimmen, wo es hingehen soll, ich gestalte den Prozess.  

Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass die Praxis nicht in die Theorie gepresst werden kann. Die Theorie kann ein wertvoller Spiegel für die Praxis sein. Es gibt auch nicht die eine Theorie, die Welt ist vielfältig und jede Situation dann doch wieder anders.

Ich habe gelernt Wertvolles von Humbug unterscheiden zu können. Dafür musste ich mir einiges ansehen und auch teilnehmen: Managementseminare, die Ausbildung zum European Quality Award-Assessor, inklusive Einsatz bei der Vergabe des Ludwig-Erhard-Preises,  systemische Weiterbildungen, Persönlichkeitsentwicklung, Coachausbildungen. Und auch „Exotisches“: Fernsehtraining, Provokative Therapie, Energetische Psychologie, Achtsamkeit, Mentaltraining, Deep Listening, Design Thinking und vieles mehr.

Referenzen gibt es im Laufe der Jahre zu viele, um sie hier aufzuführen. Mehr dazu im Gespräch und auch mit Inhalten.

Von der Persönlichkeit muss es mit uns passen. Ich freu mich darauf!

Beste Grüße

Jutta Häuser

Mehr im Blog